Die Reise deines Lebens.
Schritt für Schritt.

1000 Kilometer
50 Walker
20 Tage

Zwischen Zugspitze und Kap Arkona liegen Wandern, Spaß, Motivation, Ehrgeiz, Wille und Abenteuer. Zu Fuß durch Deutschland. Gemeinsam über die eigenen Grenzen gehen. #bewegdeinleben #teamspirit
Start: 05.08.2018 in Grainau an der Zugspitze
Ziel: 25.08.2018 am Kap Arkona an der Ostsee

Unsere Message

Nichts ist unmöglich. Im oftmals hektischen Alltag ist die Sehnsucht nach Freiheit, ein Leben im Einklang und Krafttanken groß.
German-Trail bietet die Gelegenheit, den Alltag zurückzulassen – Eine sportliche Herausforderung. #BewegDeinLeben
Außerdem: #DerWegIstDasZiel – und das über 1000 Kilometer. Wie das gehen soll? Die Antwort ist ganz einfach: #GenießedenMoment
An all jene, die das Abenteuer und die Natur suchen: Ihr seid hier genau richtig.
German-Trail-Ticket-1000x1000

Dein Ticket ins Abenteuer

Einige geben gleich auf, wenn es (wie so oft) heißt: Das geht doch nicht. Viel zu oft sind wir uns selbst das größte Hindernis und häufen Ausreden über Ausreden. Dagegen hilft nur Selbstvertrauen. Und das zu haben, lohnt in allen Lebenslagen.
Mit dem Trail – quer durch ganz Deutschland – rufen wir dazu auf: mit offenen Augen, offenen Ohren und offenem Herzen durchs Leben zu gehen und den Mut zu haben eigene Erfahrungen zu machen. Denn:
Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren.
– Vincent van Gogh
Sei mutig und wage etwas!
Ticket jetzt sichern

Die Organisatoren

Im Grunde sind es zwei Freunde, die sportliche Herausforderungen lieben, das Abenteuer suchen und lebensfroh durchs Leben gehen.
Torsten-Dunkelmann

Torsten Dunkelmann

Jahrgang 1973, Familienvater und Küstenkind. Als gelernter Disponent ist das Organisieren seine Leidenschaft. Mit Dein Ostseeweg hat er sich einen großen Traum erfüllt und bringt seitdem viele hunderte junge Wanderer an die Ostseeküste. Sein Motto: Beweg Dein Leben und hab Spaß.

Thomas-Schröder

Thomas Schröder

1983 geboren, ist zwar gelernter Bürokaufmann, sucht aber schon seit jungen Jahren nach Herausforderungen und brach bereits zu vielen Abenteuern auf. Doch auch dort wurde die Sehnsucht nach der weiten Welt nicht gestillt. 2015 kündigte er deswegen seinen Job, verkaufte alles und fuhr mit dem Fahrrad von Deutschland nach China.

Liebe Sponsoren

wir brauchen dauerhafte Partner, die sich persönlich als Team-Mitglieder bei uns einbringen und deren Zielgruppe sich mit unserer überschneidet.
Durch Geld- und Sachleistungen können wir Unterkünfte, Reise-, Material- & Werbekosten finanzieren. Dafür bieten wir Vielfältige Werbe-Möglichkeiten.
Lasst uns über Details sprechen